Dosenheimer Markus Joseph (Max)
Bayerischer Bezirksarzt in Homburg
* 3. November 1818 in Ungstein/ Neustadt
† 28. Juli 1902 in Homburg
  • Studium der Medizin, Chirurgie und Geburtshilfe
  • 1844 Promotion zum Dr. med. und Staatsexamina
  • 1845 Niederlassung als praktischer Arzt in Otterberg/ Kaiserslautern
  • 1867 Ernennung zum Bezirksarzt II. Klasse in Hornbach
  • 1873 Ernennung zum Bezirksarzt I. Klasse  in Homburg
  • Mitglied und Bezirks-Geschäftsführer von Zweibrücken im Verein pfälzischer Ärzte
  • Hospitalarzt der Stadt Homburg
  • Zuständiger für Krankenkassenversicherungen und Bezirksschulen
  • Durchführung zahlreicher Sektionen und Versuch zur Systematisierung von Krankheiten
  • 1876/77 Ausbruch zahlreicher Fälle von Masern, Keuchhusten und Diphtherie
  • 1898 Pensionierung  

Lit.: Gernot Feifel, Saarpfälzische Kantons- und Bezirksärzte 1816-1920, in: Saarländisches Ärzteblatt 65 (3/2012), S. 30ff
Bkl