Daub Karl
Regierungs- und Baurat
* 14. Juni 1846 in Ferndorf/ Siegen
† ...
  • 1882-1888 Stadtverordneter von Saarbrücken
  • 1899 Ernennung zum Regieruns- und Baurat von Saarbrücken
  • 1899-1903 Mitglied des Preußischen Abgeordnetenhauses im Wahlkreis Trier 5 (Saarbrücken-Ottweiler-Sankt Wendel) für die Nationalliberale Partei (19. Legislaturperiode)
  • 1903 Ernennung zum Geheimen Baurat in Frankfurt/ Main  

Lit.: Mann, Preußisches Abgeordnetenhaus, Nr. 384, S. 102
Bkl