Weber Johann
Verleger
* ...
† nach 1881

 

  • Engagement für Eugen Richter und die Deutsche Freiheitspartei
  • 1880 Gründer und Chefredakteur des Neunkircher Tagesblatts
  • ab Oktober 1880 Boykottierung durch Carl Ferdinand Stumm mit anschließender reichsweiter Berichterstattung
  • 1. November 1880 Verbot der Tageszeitung durch das Komitee zur Bekämpfung der Sozialdemokratie mit anschließender Verhandlung im Preußischen Abgeordnetenhaus
  • 12. Januar 1881 Aufhebung des Verbots durch Albert von Maybach
  • Juni/Juli 1882 Erneute Verbotsverfahren und Rückzug Webers nach ausbleibender Finanzierung
  • Bestände des Tageblatts im Hauptstaatsarchiv Koblenz 

 

Lit.: Gerhard Bungert/ Klaus-Michael Mallmann, Aufstieg und Niedergang des „Neunkircher Tagesblattes“. Ein Kapitel saarländischer Pressegeschichte, in: Saarheimat 22 (8/1978), S. 238ff
Bkl