Suche



Clüsserath August

Maler und Grafiker
* 7. März 1899 in Fenne
† 20. März 1966 in Saarbrücken




bestattet auf dem Hauptfriedhof in Saarbrücken

V.: August Clüsserath, Lehrer; M.: ... 

verh. 1942 mit Dora N.N. 

Kinder: 1.) Dorothea (* 1942), 2.) Carsten (* 1943) 

  • 1905-1909 Besuch der Volksschule in Fenne
  • 1909-1917 Besuch des Ludwigsgymnasiums in Saarbrücken; Abitur
  • Januar 1917 Einsatz im Vaterländischen Hilfsdienst
  • März 1918 Kriegsteilnehmer (bis August 1918)
  • 1919-1926 Architekturstudium; Schüler am Konservatorium Krome
  • 1926-1932 Studium an der Staatlichen Schule für Kunst und Handwerk in Saarbrücken; Meisterschüler von Oskar Trepte
  • 1931 Ausstellung im Kunstsalon Kuschel in Saarbrücken
  • 1932-1939 Arbeit als Freier Künstler
  • 1940-1945 Aufenthalt in Berlin; Techniker beim Norddeutschen Hoch- und Tiefbau
  • 1945-1948 Freier Künstler in Demmin/ Mecklenburg
  • 1947 Beteiligung an einer Ausstellung Mecklenburgischer Künstler in Schwerin
  • 1948 Ausstellung des Kulturbundes im Museum der Stadt Rostock
  • 1949 Rückkehr ins Saarland
  • 1950 Mitbegründer der „Neuen Sezession“
  • 16. Juli 1950 Ausstellung mit Werken des Kubismus im „Saarlandmuseum“
  • 1951 Ausstellung der „Neuen Sezession“ in der Galerie Saint Placide in Paris
  • 1956-1964 Kunsterzieher an den beiden Völklinger Gymnasien
  • Ausstellungen in Paris (Galeries Raymond Duncan), in Saarbrücken, Trier, Koblenz und Völklingen
  • 1957 Geschäftsführer und Vorsitzender der von Boris Kleint gegründeten „Neuen Gruppe Saar“
  • 1958 Ausstellung der „Neuen Gruppe Saar“ in Düsseldorf
  • 1959 Einzelausstellung in der Galerie Senatore in Stuttgart
  • 1960-1963 Mitwirkung bei den Ausstellungen der „Neuen Gruppe Saar“
  • 1964 Einzelausstellung in der Galerie Elitzer in Saarbrücken zum 65. Geburtstag
  • 1965 Ausstellung mit der „Neuen Gruppe Saar“ im Kultusministerium in Saarbrücken
  • 24. Juni 2006 Posthume Ausstellung in Dillingen
  • Hinweis: August-Clüsserath-Straße in Saarbrücken, Stadtteil Klarenthal; August-Clüsserath-Weg in Völklingen, Stadtteil Fürstenhausen; Zentrum August Clüsserath e.V. in Saarbrücken, Stadtteil St. Arnual 

Lit.: Lukas Kramer, August Clüsserath. Der Maler aus Fenne, in: Glas und Ton für Kunst und Lohn, Saarbrücken 2001, S. 117-136
RSc
Abb.: Hanna Garthe, in: Saarheimat 11 (1964), S. 327

 

 

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de