Suche



Bock gen. Tragus Hieronymus

Botaniker und Theologe
* 1498 vermutl. in Heidelsheim (heute Bruchsal)
† 21. Februar 1554 Hornbach
bestattet im Stift St. Fabian in Hornbach 




V.: Heinrich Bock; M.: Margaretha N.N. 

verh. am 25. Januar 1523 in Zweibrücken mit Eva Victor 

Kinder: fünf Mädchen und fünf Jungen, u.a. Oseas (ca. 1524-1541) und Heinrich  

  • Umzug der Familie nach Schifferstadt
  • 28. Juni 1519 Immatrikulation in Heidelberg
  • 1522-1533 Lehrer der Lateinischen Schule, Botaniker und Arzt in Zweibrücken
  • März 1532 Leibarzt des Pfalzgrafen Ludwigs von Zweibrücken
  • 1533-1536 Prediger und Arzt in Hornbach; Übernahme einer Präbende des Stiftes St. Fabian in Hornbach
  • 1533 Begegnung mit dem Botaniker Otto Brunfels aus Straßburg
  • 1536 unfreiwilliger Verzicht auf die Präbende von St. Fabian
  • 1536-1550 Pfarrer in Hornbach
  • 1538 Reformation in St. Fabian, Hornbach
  • 1539 Leitung der ersten Synode
  • 1539 Publikation des „Kreütter Buchs“ in Straßburg
  • 1548 Probleme im Augsburger Interim durch den Hornbacher Abt Johann Bonn von Wachenheim
  • 26. Januar 1550 Anfrage des neuen Hornbacher Abtes Johann Bonn von Wachenheim auf Verzicht des Kanonikates
  • 1550-1552 Gräflicher Leibarzt in Saarbrücken; Sendbrief an die Gemeinde in Hornbach
  • 1550 Publikation der Bader-Ordnung
  • 1550 Publikation des Buches „Teutsche Speißkammer oder was gesunden und kranken Menschen zur Leibesnahrung gegeben werden soll“
  • 1551 Widmung der dritten Auflage des Kräuterbüchleins an Graf Philipp II. von Nassau-Saarbrücken
  • 1552 Rückkehr nach Hornbach nach dem Passauer Vertrag
  • 1552-1554 Pfarrer in Hornbach 
  • Hinweis: Hieronymus-Bock-Grundschule in Hornbach /Südwestpfalz; Namensgeber der Gattung „Tragia“ der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae) sowie der Gattung „Tragus Haller“ der Süßgräser (Poaceae) 

Lit.: BBKL 25 (2005), Sp. 77-81
Ber
Abb.: Holzschnitt von David Kandel aus Bocks Kräuterbuch (1546), Exemplar der UB Heidelberg



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de