Suche



Lasalle de Louisenthal Jean Baptiste François de

Gutsbesitzer, Offizier
* 21. Februar 1726 in Saarlouis
† 14. März 1803 in Merten




V.: George Théodore de Lasalle (1689-1765), Kaufmann; M.: Ursule Catherine Tiercet [auch Thiercé] (1699-1749)

verh. am 28. Oktober 1765 in der Schlosskapelle Dillingen mit Gertrude Schmidt (1740-1808)

Kinder: 1.) Sohn (*/† 1766), 2.) Guillaume Albert (1767-1845), 3.) François Albert (1769-1858), 4.) Jean Henri Christophe (1770-1771), 5.) Barbe Dieudonnée Madeleine (1771-1856)

  • Herr von Hettingen, Odenhofen Berviller, Bibling und Merten
  • 1741 Kadett in der Kompagnie Tassigny
  • 1744 Beförderung zum Premier Lieutenant in der Kompagnie Euler
  • 1746 Beförderung zum Hauptmann
  • 1764 Kauf des Hofgutes Louisenthal
  • Erhebung zum Ritter des St. Ludwigsordens
  • Besitzer des Dillinger Schlosses

Lit.: Kurt Hoppstädter, Die Familie Lasalle von Louisenthal, in: ZGSaarg. 10/11 (1960/61), S. 128-140, bes. 131
Loe 

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de