Suche



Cormann Theodor

Landgerichtspräsident
* 27. August 1830 in Aachen
† 1. September 1906 Saarbrücken




bestattet auf dem Friedhof in Alt-Saarbrücken verh. mit Antonie Esser (1841-1899) Kinder: 1.) Victor (1871-1963), 2.) Alfred (1876-1878), 3.) Irmgard (1882-1967)
  • Besuch des Gymnasiums in Aachen
  • Studium der Rechtswissenschaft in Bonn und Heidelberg
  • 19. September 1853 Auskultator beim Landgericht Aachen
  • 1855 Referendar
  • 1858 Ernennung zum Landgerichtsassessor
  • 1. März 1865 Ernennung zum Untersuchungsrichter beim Saarbrücker Landgericht
  • Oktober 1867 Ernennung zum Staatsprokurator in Koblenz
  • November 1871 Staatsprokurator in Elberfeld
  • 1872 Rückkehr nach Koblenz; nebenamtlich Justiziar der Kaiserlichen Oberpostdirektion
  • 25. September 1878 Ernennung zum Kammerpräsident in Saarbrücken
  • Juli 1879 Vorsitzender Richter beim Prozess um die Marpinger Marienerscheinungen
  • 1. Oktober 1879 Ernennung zum Landgerichtspräsident in Saarbrücken
  • 8. November 1899 Ernennung zum Geheimen Oberjustizrat; Verleihung des Roten-Adler-Ordens 2. Klasse mit Eichenlaub
  • 19. September 1903 Festveranstaltung zum 50-jährigen Dienstjubiläum; Verleihung des Kronenordens 2. Klasse mit Stern und des Ehren-Großkonthur-Kreuzes mit Stern des Großherzoglich-Oldenburgischen Haus- und Verdienstordens
  • 15. März 1906 Ehrenbürger der Stadt Saarbrücken
  • 1. April 1906 emeritiert
Lit.: Saarbrücker Ehrenbürgerbuch 2002, S. 81-87
Con
Abb.: Schleiden, Illustrierte Geschichte, S. 266

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de