Suche



Falkenstein Werner von

Erzbischof und Kurfürst von Trier
* ...
† 4. Oktober 1418 auf Schloss Deuerburg-Peterseck bei Wellmich




bestattet in St. Kastor zu Koblenz V.: Philipp VI. von Falkenstein (vor 1332-1374); M.: Agnes von Falkenstein († 1383)
  • Großneffe von Erzbischof Kuno von Falkenstein
  • Archidiakon in Trier
  • 16. Juni 1384 Ernennung zum Propst von St. Florin in Koblenz, später auch Propst von St. Paulin in Trier
  • 6. Januar 1388 Resignation Kunos; Ernennung zum Koadjutor
  • 3. April 1388 Provision zum Erzbischof von Trier durch Papst Urban VI.
  • September 1388 Priester- und Bischofsweihe
  • Fehden mit den Herren von Schleiden, von Waldeck, von Ehrenberg, mit den Grafen von Hessen-Rheinfels und mit den Städten Oberwesel und St. Goar
  • Verantwortung für den Trierer Staatsbankrott, Widerstand des Domkapitels
  • 1399 vergebliche Bitte des Domkapitels an Papst Bonifatius IX. um einen Koadjutor
  • 1402 Bau der Burg Wernerseck
  • Tod während der Belagerung von St. Goar
Lit.: BBKL 13 (1998), Sp. 836-837
Con 

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de