Suche



Conant James Bryant

amerikanischer Chemiker, Diplomat und Kulturpolitiker
* 26. März 1893 in Dorchester/ Massachusetts
† 11. Februar 1978 in Hanover/ New Hampshire




  • Schulzeit in Boston
  • Studium der Chemie an der Harvard University
  • 1917 Promotion in Harvard
  • Professor für physikalische und organische Chemie
  • 1933-1953 Präsident der Harvard University
  • 1941-1946 Vorsitzender des National Defense Research Committee
  • Mitarbeit im Manhattan-Projekt zur Entwicklung der ersten Atombombe
  • 1944 Priestley Medal der American Chemical Society
  • nach 1945 Berater für die National Science Foundation und der Atomenergiekommission
  • Februar 1953 Hoher Kommissar in Deutschland (bis Mai 1955)
  • Mai 1955 Botschafter in Bonn (bis Februar 1957)
Con

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de