Suche



John Kurt

DPS-Fraktionsvorsitzender
* 15. September 1923 in Theley
† 10. September 1988 in Saarbrücken




  • ab 1929 Besuch der Volksschule in Hargarten
  • Besuch des Realgymnasiums Dillingen; Abitur
  • 1. Dezember 1941 Kriegsteilnehmer (Luftwaffe)
  • Ausbildung in der Luftkriegsschule in Breslau
  • Offizier und Flugzeugführer in einem Kampfgeschwader "Wiking 100"
  • amerikanische Kriegsgefangenschaft
  • Aushilfsarbeit in der Landwirtschaft
  • 7. Januar 1947 Beschäftigung im Hauptlaboratorium der Dillinger Hütte
  • 1949 Vorsitzender der DPS im Kreis Merzig-Wadern; Mitglied des Landesvorstandes
  • 1. Januar 1950 Angestellter der Schraubenwerke Karcher in Beckingen; Leiter der Materialprüfung (bis 30. Juni 1968)
  • 18. Dezember 1955 Wahl in den Saarländischen Landtag
  • 2. Januar 1956 Zweiter Schriftführer des Landtages (bis 13. Dezember 1956)
  • 4. November 1959 Zweiter Schriftführer des Landtages (bis 2. Januar 1961)
  • 3. Januar 1961 2. Vizepräsident des Landtages (bis 22. Februar 1967)
  • 10. Juli 1965 Vorsitzender der DPS-Fraktion (bis 13. Juni 1970)
  • 10. Juli 1975 Auszeichnung mit dem Saarländischen Verdienstorden
Lit.: Handbuch des Landtages, Saarbrücken 1957, S. 337, 341
HSch
Abb.: Archiv des Landtages des Saarlandes

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de