Suche



Regitz Friedrich

Oberbürgermeister der Stadt Neunkirchen; SPD-Fraktionsvorsitzender
* 7. Juni 1925 in Neunkirchen
† 6. August 1971 in Neunkirchen




  • Lehre in der Stadtverwaltung Neunkirchen
  • Februar 1943 Einberufung zum Reichsarbeitsdienst; danach Kriegsteilnehmer
  • 1945 Rückkehr aus englischer Kriegsgefangenschaft
  • 1946 Eintritt in die SPS
  • bis Februar 1947 Angestellter der Stadtverwaltung Neunkirchen
  • 1947-1948 Landessekretär bei der sozialistischen Jugend im Saarland
  • Volontär, dann Redakteur der sozialdemokratischen Zeitung „Volksstimme“ in Saarbrücken
  • 1948-1952 Mitglied im Vorstand der SPS
  • Herbst 1951 Saarkorrespondent des SPD-Pressedienstes in Bonn, des „Vorwärts“ und anderer Zeitungen
  • 1952 Austritt aus der SPS
  • 1952 Mitbegründer und zweiter Vorsitzender der DSP/ SPD (bis 1968)
  • 1953-1955 Redakteur der "Freien Saarpresse"
  • 18. Dezember 1955 Wahl in den Saarländischen Landtag (bis 6. August 1971)
  • 2. Januar 1956 Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion (bis 3. Januar 1961)
  • 1957 Chefredakteur der „Saarbrücker Allgemeinen Zeitung“ (bis Oktober 1966)
  • 1957 Mitglied des Rundfunkrates des Saarländischen Rundfunks
  • Mai 1960 Stadtverordneter in Neunkirchen (bis April 1966)
  • 4. Dezember 1960 Fraktionsvorsitzender der SPD Neunkirchen (bis 18. September 1966)
  • 27. April 1966 Wahl zum Oberbürgermeister Neunkirchens
  • 17. Oktober 1966 Übernahme des Amtes des Oberbürgermeisters der Stadt Neunkirchen (bis 16. Oktober 1976)
  • seit 1967 Vorstandsmitglied des Sparkassen- und Giroverbandes Saar, Mitglied des Verwaltungsrates des Saarländischen Rundfunks, Vorsitzendes des Elternbeirates des Deutsch-Französischen Gymnasiums
  • seit 1969 Mitglied des Verwaltungsrates der Landesbank und Girozentrale Saar, Mitglied des Universitätsrates der Universität Saarbrücken, Mitglied des saarländischen Journalistenverbandes
  • 1970-1971 Aufsichtsratsvorsitzender der KEW AG Neunkirchen
  • 11. Juli 1970 Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion (bis 6. August 1971)
  • Hinweis: Bürgermeister-Regitz-Straße in Wellesweiler  

Lit.: Armin Schlicker, Straßenlexikon Neunkirchen. Straßen, Plätze und Brücken in Vergangenheit und Gegenwart, hg. vom Historischen Verein der Stadt Neunkirchen, Neunkirchen 2009
HSch
Abb.: Archiv des Landtages des Saarlandes

  

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de