Suche



Maurer Hans

Präsident des Saarländischen Landtages
* 21. Mai 1913 in Eisweiler
† 13. Oktober 1974 in Saarbrücken





verheiratet, drei Kinder
  • 1932 Abitur am humanistischen Gymnasium in St. Wendel
  • 1937 medizinisches Staatsexamen
  • Promotion zum Dr. med. in Marburg
  • 1940-1945 Kriegsteilnehmer; Arzt einer Sanitätskompanie in Russland
  • Ende 1945 Arzt für Allgemeinmedizin in St. Wendel
  • 1956 Kreisvorsitzender der CDU in St. Wendel
  • 1956-1960 Erster Beigeordneter der Stadt St. Wendel
  • Mitglied des Stadtrates von St. Wendel (bis 13. Mai 1966)
  • Mitglied des Landesvorstandes und des Bundesausschusses der CDU
  • 4. Dezember 1960 Wahl in den Saarländischen Landtag
  • 3. Februar 1966 Wahl zum Präsidenten des Saarländischen Landtages
  • 1966-1974 Präsident des Saarländischen Landtages
  • 1972 Verleihung des Großen Verdienstkreuzes 
Lit.: Handbuch des Landtages, Saarbrücken 1957, S. 347 (= Nachträge)
HSch
Abb.: Archiv des Landtages des Saarlandes

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de