Suche



Zimmer Peter

Präsident des Saarländischen Landtages
* 31. Dezember 1887 in Schiffweiler
† 12. Oktober 1970 in Saarbrücken




bestattet auf dem Hauptfriedhof in Saarbrücken

V.: Wendel Zimmer; Bergmann; M.: Magdalena Schöneberger

  • Besuch der Volksschule
  • 1901 Ausbildung zum Bergmann, 18-jährige Berufstätigkeit auf der Grube Reden
  • 1909 Mitglied im Bergarbeiterverband und in der Freisinnigen Volkspartei
  • 1916 Eintritt in die SPD
  • 1921-1925 Jugend- und Arbeitssekretär des Deutschen Bergarbeiterverbandes
  • Besuch der Handelsschule und der „Akademie der Arbeit“ in Frankfurt am Main
  • 1925-1926 Bibliothekar bei der Regierungskommission für das Saargebiet
  • 1926-1933 Chefredakteur der Gewerkschaftszeitung „Die Bergbauindustrie“ in Bochum; dort auch Stadtverordneter und unbesoldeter Stadtrat
  • 1932 Publikation von "Staat und Gesellschaft"
  • April 1933 Verhaftung und Inhaftierung in Essen
  • August 1933 Flucht ins Saargebiet
  • 1933-1935 Engagement für den Status quo
  • Oktober 1934 Verwaltungsangestellter beim Abstimmungsgerichtshof für das Saargebiet (bis März 1935)
  • März 1935 Ende der Tätigkeit; dann in verschiedenen Aushilfsberufen tätig
  • 1942-1945 Geschäftsführer der Betriebskrankenkasse Arnold Becker
  • 1944 Internierung ins Lager Neue Bremm
  • September 1945 Ernennung zum Direktor der Saarknappschaft
  • Mitbegründer der SPS
  • Mitglied der saarländischen Verfassungskommission
  • 1946 Mitarbeit bei der Wiedergründung der Saarbrücker Zeitung
  • 1947-1955 erster Präsident des Saarländischen Landtages
  • 1948 stellv. Vorsitzender SPS
  • 13. März 1949 Gründungsmitglied der Europa Union Saarland
  • 27. März 1949 Wahl zum Stadtverordneten in Saarbrücken
  • 19. Juli 1949 Wahl zum ehrenamtlichen Bürgermeister der Stadt Saarbrücken
  • 1950 Publikation von "Planwirtschaft"
  • 13. Mai 1956 Abschied aus dem Amt als Bürgermeister
  • 2. Oktober 1970 Beschluss des Stadtrates zur Benennung einer Straße
  • Hinweis: Peter-Zimmer-Straße in Saarbrücken, Stadtteil St. Johann
Lit.: ZGSaarg. 19 (1971), S. 532-533

HSch
Abb.: Archiv des Landtages des Saarlandes

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de