Suche



Korn Johann Philipp d.Ä.

Zinngießer „an der Kirch“
* 5. Juni 1735 in St. Johann
† 1823





V.: Johann Nikolaus Korn (1706-1787), Schönfärber; M.: Eleonore Margaretha Pflug (1708-1794) verh. am 24. Juli 1764 in der Stiftskirche St. Arnual mit Sophie Pfort († 1779) Kind der Ehefrau von Fürst Wilhelm Heinrich: Sophie (* 1763); eheliche Kinder: 1.) Johann Philipp d.J. (1764-1816), 2.) Eleonore Dorothea (* 1768) und zwei weitere früh verstorbene Kinder
  • Lehre des Zinngießerhandwerks; Erwerb des Meisterbriefs
  • Einrichtung einer Zinngießerwerkstatt bei der Schlosskirche
  • Herstellung der Altargeräte für Kölln, Güdingen, Uchtelfangen, Bübingen und für die Saarbrücker Ludwigskirche
  • 4. Juni 1762 Grundsteinlegung zur Ludwigskirche mit einer Tafel der Fa. Korn
  • 1785 Aufnahme des Sohnes Johann Philipp in die Werkstatt
  • Juli 1816 Tod des Sohnes, Schließung der Werkstatt
Lit.: Familiengeschichte Korn, S. 357-363
Con

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de