Suche



Choisy Thomas de

Festungsbaumeister
* 1631/ 1632 vermutl. in Paris
† 26. Februar 1710 in Saarlouis




bestattet in der Kapelle des Schlosses Moignéville (heute Mognéville)

V.: Jean de Choisy († vor 1643); M.: Jeanne Mathieu († 1643)

verh. am 17. Oktober 1678 mit Jeanne Brèthe de Clermont (1655-1744)

Sohn: Louis-Thomas-Alexandre (1680-1719) 

  • 1650 Eintritt in die königliche Garde
  • 10. August 1659 Lieutenant und aide major im Kavallerie-Regiment Saint-Diéry
  • Studium der Mathematik, Vermessung, Architektur und Festungsbau
  • 1668 Enseigne (Fähnrich) in der Oberstkompagnie des Infanterieregimentes d‘Espagny
  • 1668 Ingenieursdiplom
  • 1668-1675 Leitung der Bauarbeiten an den Festungen Charleroi, de Huy, Limburg und Maastricht
  • 1669 Lieutenant réformé im Infanterieregiment Castelnau
  • 6. Oktober 1670 Ernennung zum Hauptmann im Regiment Champagne
  • April 1672 Teilnahme am Feldzug gegen die Provinz Holland
  • 22. Juni 1675 Ernennung zum Lieutenant de roy in Limbourg
  • 1676 Ingénieur de tranchée und Brigadier im Infanterieregiment Castelnau
  • 1676 Beginn mit dem Ausbau der befestigten Plätze in der Champagne
  • 1676 Teilnahme an der Belagerung von Maastricht
  • 17. April 1677 Ernennung zum Gouverneur der Zitadelle von Cambrai (bis 1679)
  • 1677 Kommandant der Festung Thionville (bis 1680)
  • 1679 Standort- und Bauvorschläge für die Festungen Longwy und Saarlouis
  • ab 1679 Leitung der Bauarbeiten an der Festungsstadt Longwy-Haut
  • 1679-1710 Gouverneur von Saarlouis (Ernennung schon vor Baubeginn)
  • 1680-1685 Leitung der Bauarbeiten an der Festungsstadt Saarlouis
  • 1684 Teilnahme an der Belagerung von Luxembourg
  • ab 1687 Leitung der Bauarbeiten an der Festung Mont Royal
  • 1687 Erwerb der Herrschaft Moigneville in der Grafschaft Bar
  • 6. März 1689 Ernennung zum Maréchal de camp; Leitung der Verteidigung von Mainz
  • 1692 Teilnahme an der Belagerung von Burg Rheinfels
  • April 1692 Ernennung zum Marquis de Moignéville
  • 1704 Ernennung zum Lieutnant général des armées du Roi
  • Beisetzung des Herzens in der Pfarrkirche St. Ludwig in Saarlouis1965 Fund einer Bleikapsel mit Herzen Choisys bei Abrissarbeiten mit anschl. Neukonservierung und Beisetzung in St. Ludwigskirche
  • Hinweis: Choisy-Ring in der Kreisstadt Saarlouis 

Lit.: Hans-Peter Klauck u.a., Thomas de Choisy. Ingenieur und Festungsgouverneur unter Ludwig XIV, Saarlouis 2011
Loe
Abb.: Reproduktion, Städtisches Museum Saarlouis    

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de