Suche



Knipper Johann Adam I

Werkmeister in Saarbrücken
* 25. Februar 1746 in Mackweiler/ Elsaß
† 24. August 1811 in Saarbrücken
bestattet auf dem alten ev. Friedhof in Alt-Saarbrücken




V.: Johann Ulrich Knipper (1709-1758/59), Küfermeister; M.: Elisabeth Krug († 1750)

verh. am 1. Februar 1780 in Harskirchen mit Margaretha Anna Katharina Hügel (1757-1826)

Kinder: 1.) Johann Jakob (* 1780), 2.) Johann Adam (1784-1845), 3.) Johann Christian (1786-1861), 4.) Caroline Dorothea (1789-1830), 5.) Friedrich August (1792-1841), 6.) Katharina Margaretha (1795-1859)

  • 1763 Lehre des Maurer- und Steinhauerhandwerks in Lorentzen
  • Februar 1784 Bauleitung beim Wiederaufbau der (Alten) Brücke in Saarbrücken nach Eisschaden
  • Beteiligung an der Errichtung von Schloss Ludwigsberg zu Saarbrücken mit Theater und Orangerie
  • 1789-1790 Mitwirkung bei Umbaumaßnahmen an Schloss Dillingen
  • 1790 Beteiligung an Baumaßnahmen in Harskirchen
  • 1808 Entwurf und Bau des Hauses des Fabrikherrn Philipp Heinrich Leydorf in Ottweiler
  • um 1810 Beteiligung am Ausbau des linken Schlossflügels in Saarbrücken nach dem Schlossbrand
Lit.: Christof Trepesch, Baumeister-Familie Knipper in Saarbrücken (= Thema. Monographien zur Kunst- und Kulturgeschichte der Saarregion Bd. 1), Walsheim 1997, S. 6-9
Con

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de