Suche



Tiedtke August

Karambolage-Spieler
* 3. März 1913 in Duisburg
† 11. Juli 1972 in Saarbrücken





  • 1928 Umzug nach Arnheim
  • Kaufmannslehre
  • Eröffnung einer Billardschule in Düsseldorf
  • 1935 Deutscher Meister (zwanzigmal) im Dreiband (bis 1970)
  • 1936/37 Weltmeister im Fünfkampf in Algier;
  • Weltmeistertitel im Kunststoß in Paris
  • 8. Februar 1939 Sperre durch Reichssportführer Hans von Tschammer (bis 16. Juni 1939)
  • 1950er Umzug mit seiner Frau nach Saarbrücken gezogen; Führung eines Restaurants mit einem Billardsalon
  • 1957 Auszeichnung mit dem Silbernen Lorbeerblatt als die höchste deutsche Sportauszeichnung
  • 1958 Vizeeuropameister 

FJS 



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de