Suche



Eberle Karl

Politiker
* 4. September 1869 in Blieskastel
† 4. Mai 1950 in Wuppertal





  • 1876-1883 Besuch der Volksschule, anschließend der Lateinschule Blieskastel
  • 1883 Drechslerlehre
  • 1893-1901 selbstständiger Drechslermeister in Barmen
  • 1889 Eintritt in die SPD, Teilnahme an den Parteitagen in Köln (1893), in Breslau (1895) und in Lübeck (1901)
  • 1893 Vorsitzender des Gewerkschaftskartells
  • 1901-1907 Redakteur der Freien Presse in Elberfeld
  • 1909-1919 Stadtverordneter in Barmen
  • 1919-1929 Hauptamtlicher Beigeordneter in Barmen
  • 1919-1921 Mitglied des Preußischen Landtages
  • 1921-1933 Mitglied des Preußischen Staatsrates
  • 1924-1933 Stellvertretender Präsident des Rheinischen Provinziallandtages 

FJS 



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de