Suche



Tebbi Taieb

Geigenbauer
* 10. Juli 1950 in Tunesien
† 1. Mai 2015 in Saarbrücken
bestattet am 8. Mai 2015 auf dem Hauptfriedhof in Saarbrücken





verh. mit Luzia Tebbi

Kinder: 1.) Chedlia, 2.) Tobias, 3.) Heinz, 4.) Elias

 

  • Ausbildung in der Mandolinenwerkstatt des Großvaters und in der Schreinerei des Vaters in Tunesien
  • 1972 Ermutigung zum Umzug nach Deutschland durch den Saarbrücker Musikalienhändler Kunibert Luck
  • Bau akustischer Gitarren; Hinwendung zum Geigenbau
  • 1980 Gründung des Geigenbauateliers Tebbi in der Karlstraße in Saarbrücken
  • 1988 Zusammenarbeit mit seiner späteren Ehefrau Luzia, Leitung des "Geigenhauses am Theater"
  • Ausbildung der Söhne Heinz und Elias
  • Mitglied im Rotary Club Obere Saar 

Lit.: Peter Wagner, Abschied mit Musik vom leidenschaftlichen Geigenbauer Tebbi, in: Saarbrücker Zeitung 7. Mai 2015
Con



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de