Suche



Prollius Helga

Journalistin
* 4. November 1910 in Herford
† … 





  • 1930 Abitur; Studium der Medizin bis zum Physikum
  • Ausbildung zur Kranken- und Kinderschwester mit staatl. Abschluss
  • 1935 Rundfunkarbeit auf kulturellem und aktuellem Gebiet beim Reichssender Frankfurt/ Main, dann in Berlin
  • 1940-1945 Leitung des musikalischen Studios von Interradio Prag
  • Studium der Germanistik und Philosophie in Prag, Promotion zum Dr. phil.
  • Wissenschaftliche Assistentin am Philosophischen Seminar der Universität Prag
  • 1945 Flucht aus Prag; Leitung des Frauenrundfunks des Nordwestdeutschen Rundfunks in Hamburg
  • Freiberufliche Mitarbeiterin der Zeitschriften „Constanze“ und „Hör zu“
  • 1953 Mitarbeit an „Du und deine Kinder – 54 kleine Abschnitte über Erziehungsfragen des Alltags“ von Alma de L’Aigle
  • 1957 Tätigkeit für den Saarländischen Rundfunk
  • 1959 Leiterin des Frauen- und Erziehungsfunks
  • 1961 Fernseharbeit, auch redaktionelle Arbeit am Familienprogramm
  • 1975 erneut freiberufliche Tätigkeit
  • 1980 Publikation des Buches „Flucht aus Prag 1945. Schicksal einer jungen Frau“
  • 1979/80 Publikation des Buches „Die Angst liegt hinter mir. Frauen und Krebs“
  • 1980 Besuch in Südafrika
  • 1982 Publikation des Buches „Ich stell mich in die Mitte…“
  • 1985 Publikation des Buches „Späte Jahre, gute Jahre? Gespräche mit Frauen“ 

Con 



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de