Suche



Koch Emilie geb. Welsch

Unternehmerin
* 10. November 1922 auf dem Triebscheider Hof bei Niederwürzbach (heute Blieskastel)
† 12. Juli 2020 in Wadgassen-Schaffhausen
bestattet am 17. Juli 2020 auf dem Friedhof in Schaffhausen





V.: Peter Welsch (1882-1934), Gutsverwalter und Oberförster; M.: Christine Schwarz (1886-1982)


verh. am 6. Juni 1946 mit Karl Koch (1907-1983), Ingenieur und Unternehmer


Kinder: 1.) Waltraud (* 1947), 2.) Carl Peter (* 1948), 3.) Heiner (* 1952)

 

  • 1939 Leitung der Fa. Lindemann in Lautzkirchen (mit 17 Jahren)
  • Handballspielerin und -trainerin; Besuch der Reichssportschule in Berlin
  • Sieg im Handball bei der Gaumeisterschaft Westmark
  • nach 1945 Gründung eines Baustoffhandels in Schaffhausen
  • 1947 Gründer der Fa. Koch Transporttechnik GmbH Wadgassen; Vorsitzende der Gesellschafterversammlung
  • 1948 Ausdehnung der Tätigkeit nach Frankreich und nach Marokko
  • 1957 Gründung der Fa. Koch Manutention Mecanique S.A. Sarreguemines
  • 1991 Mitglied des Inner Wheel Clubs in Saarbrücken; Ehrenmitglied
  • 1992 Auszeichnung mit der Grande Médaille der Stadt Sarreguemines
  • 1995 Ernennung zur Ehrenbürgerin der Gemeinde Wadgassen
  • 1996 Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande 

Lit.: Oliver Morguet, Art. Eine Frau machte unbeirrbar ihren Weg […], in: Saarbrücker Zeitung, Lokalausgabe Saarlouis, 13.10.1995
Con
Abb.: Familie Koch, Sarreguemines



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de