Suche



Moltke-Huitfeldt Léon Albin Gebhardt Graf von

Dänischer Diplomat; Mitglied der Regierungskommission
* 28. September 1869 in Paris
† 6. Dezember 1952 in Pau (Dép. Basses-Pyrénées)





V.: Gebhard Léon Graf von Moltke-Huitfeldt (1829-1896), dänischer Diplomat; M.: Marie Baronesse von Seebach (1843-1902)

verh. 8. März 1898 in Pau mit Edith Marion Garner (1874-1961)

Kinder: 1.) Léon Nicolas Henri (1899-1980), 2.) Marcellita Marguerite Dagmar Louise (1900-2000)

 

  • Jugendzeit in Frankreich
  • Grundherr in Smidstrupgård bei Vedbaek nördlich von København/ Dankmark
  • Ernennung zum Premierleutnant; Marineoffizier
  • 1920-1924 Mitglied der Regierungskommission des Saargebiets; Minister für Justiz und Kultus
  • 10. Oktober 1921 Verfasser einer Denkschrift an den Vatikan zur Bestellung eines Apostolischen Administrators für das Saargebiet 

Con
Abb.: Landesarchiv Saarbrücken 
B NL Bruch 019 (Ausschnitt)

 



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de