Suche



Schumacher Gustav Heinrich Ludwig

Pfarrer und Schriftsteller
* 20. Januar 1802 in Husum
† 26. Januar 1863 in Barmen




bestattet in Barmen V.: Georg Friedrich Schumacher (1771-1852), Rektor und Tit. Prof.;
M.: Hanna geb. Bong verh. mit Wilhelmine Elisabeth Christophorine Luise Lassenia von Brockes (1804-1875) Kinder: 1.) Agathe Friederike Wilhelmine (1830-1862); 2.) Ludwig Georg Friedrich (1834-1874); Pflegekinder: 1.) Ida Eick (* ca. 1838), 2.) Friedrich Höstermann (* ca. 1843), 3.) Carolina Heinz (* ca. 1842) 
  • Studium der Theologie
  • 28. August 1838 Einführung als Pfarrer von Tönning bei Friedrichstadt/ Schleswig, zuletzt als Oberpfarrer
  • 1844 Einsatz für den Mörder Carsten Hinz
  • Radikale Kritik an der dänischen Fremdherrschaft
  • 1848-1849 dänische Gefangenschaft Friedrichstadt
  • 14. November 1850 Entlassung aus dem Pfarrdienst
  • 1859-1851 Arrest nach Odense; deutsches Exil
  • 19. August 1851 Ankunft in Wichlinghausen
  • 1851-1854 Hilfsprediger in Wichlinghausen
  • 1. Mai 1854 Theologisches Kolloquium in Koblenz
  • 4. Advent 1854 Einführung als Pfarrer in Gersweiler
  • 1854-1860 Pfarrer in Gersweiler
  • 1860 Ruhestand in Wichlinghausen
  • 1861 Veröffentlichung seiner Autobiographie
Lit.: BBKL 24 (2005), Sp. 1311-1316
Con
Abb.: Familie Schumacher, Oberursel

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de