Suche



Rupp Johann Friedrich

Pfarrer, Verfasser eines Katechismus
* 16. August 1731 in St. Johann
† 21. Oktober 1806 in Kölln




bestattet am 24. Oktober 1806 in Kölln V.: Johann Erhard Rupp (1694-1759), Rektor;
M.: Luise Philippina Belzer (1705-1761)

verh. am 30. Januar 1763 mit Dorothea Elisabetha Schwendler (1739-1812)

  Kinder: 1.) Johann Friedrich Anton (1763-1788), 2.) Dorothea Elisabetha Jacobina (1765-1786), 3.) Johann Heinrich Friedrich (*/† 1767), 4.) Katharina Margaretha (* 1768), 5.) Johanna Wilhelmina Elisabetha (* 1770), 6.) Sophia Christina (1773-1774), 7.) Wilhelm Theodor (1775-1843), 8.) Johann Anton (1777-1876), 9.) Sophia Luisa (1780-1788)

  • 19. August 1731 Taufe in St. Johann
  • 1751-1756 Studium der Theologie in Halle
  • 1756 Vikariat bei Pfarrer Johann Christian Schwendler in Kölln
  • 1780 Herausgabe eines lutherischen Katechismus
  • 1793 Plünderung durch französische Revolutionäre
Lit.: BBKL 23 (2004), Sp. 1258-1262
Con

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de