Suche



Bleek Ada geb. Ruppersberg

[Johanna Adele Martha]
Mitinitiatorin des Saarverbands der Ev. Frauenhilfe
* 1891
 2. September 1977 in Bonn




V.: Albert Ruppersberg (1854-1930), Gymnasialprofessor; M.: Emilie Cramer (1861-1918)
 
verh. 1908 mit Philipp Bleek (1878-1948), Pfarrer
 
Sohn: Friedrich Hermann Albert (1912-2001) 

  • 1909 Mitinitiatorin und Gründungsmitglied des Saarverbands der Evangelischen Frauenhilfe
  • Leiterin der Malstatter Frauenhilfe
  • 1920er Initiatorin für den Erwerb des Landheims Wiesbach für die Frauenhilfe
  • 1930 Kauf des Landheims, Leiterin zahlreicher Veranstaltungen ebenda
  • Juni 1937 Verteilung von Flugschriften ihres Mannes gegen die Deutschen Christen vor den kommenden Kirchenwahlen
  • ab 1933 Engagement des Ehemanns und damaligen Synodalassessors in der sich formierenden Bekennenden Kirche im sog. Kirchenkampf
  • 25.-28 Juni 1937 Inhaftierung durch die Gestapo (Vergehen gegen das Heimtückegesetz)
  • 27. Juni 1937 Haft des Ehemanns (bis 1. März 1938)
  • 18. November 1937 Leiterin eines Mütterabends in Malstatt, Intervention Adas nach Auflösung durch Polizeibehörde
  • 30. April 1938 Einstellung des Strafverfahrens gegen Ada
  • 28. Juni 1938 Entlassung des Ehemanns aus dem Gefängnis; Ausweisung aus dem Saargebiet
  • Kurzzeitiger Aufenthalt in Dortmund
  • Mai 1939 Ausreise nach Argentinien; Betreiberin einer Farm auf dem Gelände der Familie Bleek in der Provinz Santa Fe
  • 1974 Rückkehr nach Deutschland mit Wohnsitz in Bonn
  • 25. September 1975 Ehrengast der Vorständekonferenz des Saarverbandes der Ev. Frauenhilfe
  • Juni/Juli 1977 erneuter Aufenthalt im Saarland; Treffen des Bundes Deutscher Jugend zu Ehren Adas 
Lit.: Hans-Walter Herrmann/ Susanne Nimmesgern, Evangelische Frauenhilfe im Saarland. Mehr als hundert Jahre (= Schriftenreihe des Vereins für Rheinische Kirchengeschichte Bd. 180), Bonn 2011, S. 100, 194, 224ff, 254, 267, 407ff, 527
Bkl



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de