Suche



Ertz Willi

Dreher, Fußballspieler
* 28. Mai 1943 in Neunkirchen
† 4. Juli 2018





  • Eintritt in die Borussia Neunkirchen im Jugendalter
  • 1955-1961 Torwart der Juniorenmannschaft der Borussia
  • Lehre und Tätigkeit als Dreher in der Dillinger Hütte
  • 1961 Wechsel als Torwart in Herrenmannschaft der Borussia; Dauerrivale von Horst Kirsch im Tor
  • 1964 Aufstieg in die Deutsche Bundesliga mit Sieg über Bayern München (2:0); Gewinn der Regionalliga Südwest
  • 1967 Erneuter Aufstieg in die Bundesliga mit Gewinn der Regionalliga Südwest; Bestreitung von insgesamt 44 Ligaspielen
  • 1971/72 Rekordtorhüter der Saison in der Regionalliga mit 950 Minuten ohne Gegentor
  • 1971/ 72/ 74 Gewinn der Regionalliga Südwest
  • 1974 Qualifikation für die neu gegründete 2. Bundesliga
  • 1976-1978 Gewinn der Amateurliga Saarland
  • 1978/1980 Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd; Bestreitung von insgesamt 70 Ligaspielen
  • 1980 Rückzug vom aktiven Sport nach Gewinn der Amateur-Oberliga Südwest und 750 Ligaspielen für die Borussia
  • 1981-1984 Trainer des SV Martinshöhe
  • 1985 Rückkehr zur Borussia
  • 1995-2010 Torwart- und Co-Trainer der Borussia
  • 2013 Wahl in die „Saarland-Jubiläums-Elf“ anlässlich des 50. Jubiläums der Bundesliga mit Verleihung des Ehrenpreises des Neunkircher Sportverbands
  • Hinweis: Willi-Ertz-Weg in Neunkirchen (seit 2019) 
Lit.: Art. Ehemaliger Borussen-Torwart gestorben, in: Saarbrücker Zeitung, Lokalausgabe Neunkirchen, Nr. 154, 06.07.2018, S. C1
Bkl
Abb.: ebd., Foto: Walter Burghardt



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de