Suche



May Johann Jakob Nikolaus

Direktor der höheren Schule von Bockenheim
* 15. Januar 1725 in Vianden
† 19. Februar 1792 in Val-de-Guéblange





  • 1745 Einkleidung in der Abtei Wadgassen
  • 5. Februar 1747 Profess
  • 23. März 1750 Weihe zum Subdiakon
  • 5. Juni 1751 Weihe zum Diakon
  • 27. Mai 1752 Priesterweihe
  • 15. August 1752 Primiz
  • Juni 1756 Ernennung zum Vikar an Sankt Lambert in Gennweiler (Guenviller)
  • Juli 1759 Rückkehr in die Abtei Wadgassen (bis 1760)
  • 1760 erneute Tätigkeit als Vikar in Gennweiler
  • 1765 Ernennung zum Pfarrer von Gennweiler
  • Direktor der höheren Schule von Bockenheim
  • Publikation der anonymen Schrift „Triple hommage que rend à la souveraineté, à la foi et à la théologie un cure du Westreich“
  • Januar 1791 Eidesleistung auf die neue Verfassung in einem Schreiben an die Distriktbehörde Saargemünd
  • 20. Februar 1791 Erneuerte Eidesleistung auf die neue Verfassung in der Kirche von Saargemünd
  • 5. Juni 1791 Ernennung zum „geschworenen Pfarrer“ von Val-de-Guéblange
 
Lit.: Trenz, Prämonstratenser-Abtei Wadgassen, S. 154-155
Con



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de