Suche



Strempel Erwin

Torwart der Saarländischen Fußballnationalmannschaft
* 6. Januar 1924
† 17. Oktober 1999
bestattet am 21. Oktober 1999 auf dem Friedhof Lautzkirchen





  • Eintritt als Jugendlicher in die Fußballabteilung des SC Blieskastel-Lautzkirchen
  • 1940-1942 Torwart des VfL St. Ingbert in der Gauliga
  • 1942/43 Spieler des SC Cottbus-Brandenburg
  • 1944/45 Spieler der Soldatenmannschaft im ostpreußischen Hauptquartier
  • 1946 Wechsel und Torwart des 1. FC Saarbrücken (FCS); Einsatz in 120 Ligaspielen
  • 1950-1955 Torwart der Saarländischen Fußballnationalmannschaft; Einsatz in allen vierzehn Qualifikationsspielen
  • 1949/1950 Sieger des Internationalen Saarlandpokals mit dem 1. FC Saarbrücken
  • ab 1951 Erfolge in der Oberliga Südwest
  • 1951 Freundschaftsspiel des FCS gegen FC Liverpool (1:1) und Einladung zum British Football-Festival
  • 1952 Deutscher Vizemeister mit dem FCS nach Verletzung und Verlust des Finalspiels gegen VfB Stuttgart (2:3)
  • 1955-1959 Torwart der Borussia Neunkirchen
  • 1959-1968 Spielertrainer des SC Blieskastel-Lautzkirchen; Position als Mittelstürmer
  • 1968 Rückzug von der aktiven Fußballkarriere
  • 1968 Gründungs- und Vorstandsmitglied des Tennisclubs Blieskastel
  • 1983-1995 Erster Vorsitzender und Sportwart des TC Blieskastel
  • 1993 Verleihung der Vereins-Ehrennadel in Gold und des Ehrentellers des TCB
 
Lit.: Art. Erwin Strempel, die „Katze“ des Saar-Fußballs ist tot, in: Saarbrücker Zeitung, Ressort Sport, 20.10.1999
Bkl



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de