Suche



Drexler Hans

Journalist, Geschäftsführer der DPS
* ...
† nach 1949





  • 1939 Hauptschriftleiter der Leipziger Neuesten Nachrichten (bis 1944?)
  • 4. September 1939 Eintritt für die Kriegsschuld Englands im Leitartikel der Leipziger Neuesten Nachrichten
  • Ende 1946 Zulassung der Demokratischen Partei des Saarlandes (DPS) durch die französische Militärregierung; Eintritt Drexlers in die DPS
  • um 1947 Geschäftsführer der Demokratischen Partei des Saarlandes
  • Juli 1947 Chefredakteur der nunmehr lizenzierten Zeitung „Das Saarland“ bzw. (ab Mai 1949) „Saarland-Abendpost“ der DPS
  • September 1949 Einstellung der Zeitung
  • 21. Mai 1951 Verbot der DPS durch die französische Militärregierung; Ausweisung
Lit.: Marcus Hahn, Die DPS. Liberaler Neuanfang im deutsch-französischen Spannungsfeld, in: Rainer Hudemann (Hg. u.a.), Grenz-Fall. Das Saarland zwischen Deutschland und Frankreich 1945-1960 (= Geschichte, Politik & Gesellschaft der Stiftung Demokratie Saarland Bd. 1), St. Ingbert 1997, S. 199-224, bes. S. 212-215
Bkl



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de