Suche



Graeser Johann Heinrich

Ingenieur, Bergmeister des Eschweiler Kohlbergs
* 30. September 1774 in Saarbrücken
† 15. Februar 1857 in Eschweiler





  • 1790er Jahre Umzug nach Eschweiler
  • Assistent bei der „Kommission zur topographischen und unterirdischen Aufnahme der Bergwerke, Hütten und Fabriken“ im Département de la Roer
  • 1801 Übernahme der Gesamtleitung mehrerer Steinkohlengruben im Besitz der Familie Wültgens-Englerth
  • 1838-1847 Direktor des Eschweiler Bergwerkvereins, seitdem Mitglied der Verwaltung
  • 1847 Übernahme der Leitung der Fa. „Reuleaux & Cie.“
  • 1856 Erweiterung der Eisengießerei
  • Hinweis: „Graeser-Haus“ in Eschweiler-Pumpe; „Graeserstraße“ in Eschweiler-Bergrath (Graeserstraße)

 

Con



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de