Suche



Kirbs Adolf Julius

Mediziner
* 27. April 1811 in Bernstadt a.d. Eigen/ Görlitz
† 14. Januar 1855 in Rilchingen





V.: Caspar Kirbs; M.: Maria Elisabeth Mende 

verh. am 12. November 1840 mit Caroline van den Broeck († 1887) 

Kinder: 1.) Carolina Maria Adolphina Eugenie (* 1842), 2.) Julius Friedrich Albert Alexander (1845-1846), 3.) Ida Clothilde Camilla (1848-1849), 4.) Victor Hugo M. Julius Eberhard (1850-1853)  

  • Studium der Medizin und Chirurgie in Berlin
  • Promotion zum Dr. med.
  • Niederlassung als praktizierender Arzt in Rilchingen
  • 1840 Heirat und Erwerb der ehem. Sole in Rilchingen
  • September 1841 Umwandlung der Sole und Begründung des Kurbetriebs „Bad Rilchingen“
  • Mai-September jährlicher Betrieb des Bads
  • 1842 Eröffnung einer Apotheke
  • Einrichtung eines Gasthauses am Kurbetrieb; stetiger Ausbau und Steigerung der Besucherzahlen (bis 1855)
  • 1857 Einstellung des Kurbetriebs
  • 1859 Kauf durch Nikolaus Schreiber
  • Erweiterung der bisherigen Augusta-Quelle durch Viktoriaquelle
  • Hinweis: Dr.-Kirbs-Straße in Rilchingen-Hanweiler  

Lit.: Franz-Ludwig Strauss, Rilchingen-Hanweiler. Ein Dorf und seine Geschichte Bd. 2, Rilchingen-Hanweiler 2013, S. 373-381
Bkl

 

 

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de