Suche



Uth Albert

Kommunalpolitiker
* 29. Juni 1932
† 3. Februar 2016




bestattet am 6. Februar 2016 auf dem Friedhof Ommersheim 

verh. mit Maria (Maja) Hartz; drei Kinder  

  • Eintritt in den öffentlichen Dienst
  • 1948-1992 Mitglied und Gruppenführer der Feuerwehr Ommersheim
  • 1960-1996 Mitglied des Gemeinde- bzw. (ab 1974) Ortsrats Ommersheim, zuerst parteilos
  • 1960-1964 Beigeordneter der (selbstständigen) Gemeinde Ommersheim
  • Ende 1960 Eintritt in die CDU
  • 1969-1996 Erster Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Ommersheim (Stellvertretung 1982-1984)
  • Anfang 1974 Mitglied des Beauftragtengremiums zur Bildung der neuen Gemeinde Mandelbachtal und Wahl zum CDU-Gemeindeverbandsvorsitzenden
  • 1974-1994 Mitglied des Gemeinderats Mandelbachtal
  • 1974-1997 Ortsvorsteher von Ommersheim
  • 1979-1984 Erster Beigeordneter der Gemeinde Mandelbachtal
  • 1984 Kommissarischer Bürgermeister der Gemeinde Mandelbachtal
  • Verleihung des Feuerwehrehrenkreuzes in Silber und Gold
  • 2000 Verleihung der Freiherr-vom-Stein-Medaille
  • vor 2006 Verleihung der Europa-Medaille der EVP-Fraktion des Europäischen Parlaments
  • Verleihung der Ehrennadel des Saar-Sängerbunds sowie der Verdienstmedaille Pro Merito des Verbands belgisch-katholischer Musikvereine 

Lit.: 50 Jahre CDU Ortsverband Ommersheim. Eine Dokumentation [...], Ommersheim 2006
Bkl
Abb.: Foto (2006), in: ebd., S. 44

 

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de