Suche



Kugener Eugen

Ingenieur, Hüttendirektor
* 18. November 1885 in Wasserbillig
† 6. Mai 1973 in Esch




  • Studium der Ingenieurswissenschaften in Leuven
  • 1909 Examen
  • Tätigkeit bei der SA des Hauts-Fourneaux et Forges de Dudelange und beim Bergverein Erschweiler
  • 1918-1927 Leitende Tätigkeit bei den Minières d’Esch-Schifflange
  • 1928-1937 Erster Technischer Direktor des Neunkircher Eisenwerks (NE)
  • 1937-1939 Generaldirektor des NE
  • August 1939 Gesellschafter im Aufsichtsrat der Doggererz AG als Vertreter des NE
  • 1940 Entlassung
  • 1949-1953 Repräsentant Luxemburgs in der Internationalen Ruhrbehörde  

Lit.: Seidelmann, Doggererz AG, S. 393
Bkl
Abb.: Stadtarchiv Neunkirchen, in: ebd.

 

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de