Suche



Tgahrt Erich

Kaufmann, Generaldirektor des Neunkircher Eisenwerks
* 17. Juli 1882 in Marienwerder/Brandenburg
† 26. Februar 1945 in Dortmund




  • 1902-1904 Studium an der Handelshochschule nach Kaufmannslehre in Marienwerder; Dipl.-Kaufmann
  • Privatsekretär Johann C. Schliepers in Remscheid
  • Prokurist der Berg- und Metallbank
  • 1912-1926 Leiter der Eisenhandelsgesellschaft Georg von Cölln in Hannover und (ab 1923) Präsident der Handelskammer Hannover
  • 1926-1937 Generaldirektor des Neunkircher Eisenwerks und Vorstandsmitglied der Saarwerke
  • 1934-1937 Erster Aufsichtsratsvorsitzender der Doggererz-Bergbau GmbH
  • 1937-1945 Generaldirektor der Hoesch AG in Dortmund 

Lit.: Seidelmann, Doggererz AG, S. 388f.
Bkl
Abb.: Stadtarchiv Neunkirchen, in: ebd., S. 388

 

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de