Suche



Bosslet Elisabeth geb. Rathmann

Malerin, Grafikerin, Kunstpädagogin
* 22. November 1931 in Roßlau a.d. Elbe
† 15. Juli 2017
bestattet am 21. Juli 2017 auf dem Friedhof Spiesen-Gänsberg 




verh., Tochter: Marion  

  • Studium der Malerei und Grafik in Mainz und am Bauhauss Dessau, Schülerin Paul Ernst Max Albrechts
  • 1951-1971 Werbegrafikerin in Mainz
  • 1971-1974 Unterricht bei Oskar Holweck und Jo Enzweiler in der Fachhochschule Saarbrücken
  • 1975 Niederlassung als freischaffende Künstlerin in Spiesen-Elversberg
  • Erhalt des Aquarellpreises Friedrichsthals
  • 1980 Eintritt in den Neunkircher Künstlerkreis
  • Dozentin an der Volkshochschule Neunkirchen und Etablierung des Neunkircher Malkastens
  • vor 1993 Fünfmaliger Gewinn des "Grand Prix de Peinture" de la Ville de Sarreguemines
  • vor 1993 Zweiter Preis im Wettbewerb „Malerisches Saarland“ und „Attraktives Saarland“
  • 1993 Gewinn des Südwest-Deutschen Aquarellpreises mit dem Werk „Flugkapriolen“
  • 1994-2003 Vorsitzende des Neunkircher Künstlerkreises
  • 1995 Ausstellung im Rahmen der 800-Jahr-Feier Spiesens
  • 2012 Sonderausstellung „Saarländische Impressionen“ in Neunkirchen anlässlich des 80. Geburtstags
  • 2013 Ausstellung „Saarland gestern bis heute“, u.a. in der Rathausgalerie St. Ingbert
  • 2015 Vernissage im Großen Kuppelsaal des Rathauses in Wemmetsweiler
  • 2016 Letzte Einzelausstellung „Reiseimpressionen“ in der Galerie des Künstlerkreises
  • Internationale Ausstellungsbeteiligung, u.a. in Charleston (USA), Luxemburg und Frankreich
  • 2018 Retrospektive „Memories“ in der Galerie des Neunkircher Künstlerkreises 

Lit.: Elke Jacobi, Art. Das Reisen war ihre große Leidenschaft [...], in: Saarbrücker Zeitung, Lokalausgabe Neunkirchen, 19. Juli 2017, S. C5
Bkl
Abb.: ebd., S. 13

 



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de