Suche



Schütz Paul

Landrat von St. Wendel und Minister
* 27. Juni 1910 in Tholey
† 16. August 1990 in Saarbrücken




  • 1931 Abitur in St. Wendel
  • Studium der Politikwissenschaften in Würzburg, Berlin und Freiburg/ Breisgau
  • 1936 Dipl. Volkswirt
  • 1937 Promotion zum Dr. rer. pol.
  • Berufstätigkeit in der Wirtschaft
  • 1946 Amtsbürgermeister in Schiffweiler/ Saar; gleichzeitig Landrat in St. Wendel
  • 1949 Staatskommissar und Minister für den Wiederaufbau in Saarbrücken
  • 29. Oktober 1955 Minister des Innern und Minister für Kultus, Unterricht und Wolksbildung im Kabinett Welsch (bis 10. Januar 1956)
  • kommissarische Leitung des Landratsamtes durch Kreisbaurat Josef Colbus und Regierungsrat Walter Schmitt
  • 1956-1961 Landrat in St. Wendel
  • 1957-1961: Präsident des saarländischen Sparkassen- und Giroverbandes
  • 1961 Präsident der Landeszentralbank in Saarbrücken
  • Auszeichnung mit dem Großen Verdienstkreuz (1970) mit Stern (1977) und Schulterband
  • Mitglied des Zentralbankrats der Deutschen Bundesbank
  • Hinweis: Dr.-Schütz-Straße in Freisen

Lit.: Gerhard Weber, Nachruf Paul Schütz, in: Heimatbuch des Landkreises St. Wendel 23 (1989/90), S. 53 

Ber
Abb.: Landesarchiv Saarbrücken B 426 C (Foto: Presse Photo Actuelle, Saarbrücken)

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de