Suche



Braun von Stumm Gustaf

Diplomat und Numismatiker
* 23. Juni 1890 in Berlin
† 3. November 1963 in Innsbruck





V.: Wilhelm Arnold Georg Braun (1855-1890), Königl. preuß. Rittmeister; M.: Freifrau Elisabeth Maria von Stumm-Halberg (1863-1911)

verh. 1913 1. Ehe in Hamburg mit Irma Felicitas Freiin von Lüttwitz (1893-1974); verh. 1925 in 2. Ehe in Rom mit Maria Guiseppina Marchesa Antinori

Kinder aus 1. Ehe: 1.) Ulrich Arthur Günther Johann Mars, 2.) Egbert Gustaf Adolf Walter Fritz, 3.) Wilhelm Konrad Arthur Ernst; Kinder aus 2. Ehe: 1.) Manfred Josef Berntand, 2.) Maria Sophia Elisabeth Renata Christine 

  • Kindheit und Jugend auf Schloss Halberg bei Saarbrücken
  • 1910 Abitur am Ludwigsgymnasium Saarbrücken
  • Studium der Rechtswissenschaften in Bonn, Oxford und Straßburg
  • nach 1918 Eintritt in den Diplomatendienst; Tätigkeit im Auswärtigen Dienst des Deutschen Reiches in Paris, Budapest, Rom, Brüssel und Istanbul
  • 1926 Veröffentlichung einer ersten numismatischen Arbeit zu den Münzen der Abtei Hornbach
  • Spezialisierung auf das Münzwesen des deutsch-französischen Grenzraums
  • 1945 Ausscheiden aus dem diplomatischen Dienst
  • 1957 Teilnahme am Internationalen Numismatikerkongress in Paris; Vorstellung seiner Materialarbeiten
  • Stellv. Mitglied des Universitätsrates der Universität Saarbücken
  • Vertreter des Saarlandes in der Numismatischen Länderkommission
  • Stellv. Vorsitzender der Kommission für saarländische Landesgeschichte und Volksforschung; Mitglied im Beirat des Landeskundlichen Instituts
  • 1961 Veröffentlichung eines letzten wissenschaftlichen Beitrages über die ältesten Siegel der Grafschaft Saarbrücken
  • Engagement in der Vereinigung „Ludwigskirche zum Schutz saarländische Kulturdenkmäler“ als Stellv. Vorsitzender 

Lit.: Hektor Ammann, Gustav Braun von Stumm und die Geschichtswissenschaft, in: Saarheimat 01 (1964), S. 1f.
Bkl/ RSc
Abb.: Hektor Ammann, in: Saarheimat 1 (1964), S. 1

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de