Suche



Ott Rudolf

Kreisinspektor, Herausgeber der „Homburger Hefte“
* 1913
† 8. Oktober 1998 in Bad Nauheim




 

  • 1935 Verwaltungslehre in Homburg
  • 1939-1945 Kriegsteilnehmer
  • Gefangenschaft, Rückkehr nach Homburg und Tätigkeit in der Stadtverwaltung
  • Ernennung zum Kreisinspektor
  • 1. Januar 1955 Berufung zum Ersten Leiter des Kultur- und Verkehrsamts sowie Geschäftsführer des Verkehrsvereins der Stadt Homburg
  • Engagement im Wiederaufbau des Heimatmuseums Homburg
  • Herausgeber der „Homburger Hefte“
  • 1960er Erster Geschäftsführer der Stiftung Römerhaus Schwarzenacker
  • 1973 Pensionierung 
 

Lit.: Wolfgang Müller, Erinnerungen an Rudolf Ott, in: Saarpfalz 59 (4/1998), S. 60f
Bkl

 

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de