Suche



Lang Jean

Vorstandsvorsitzender und Direktor der Dillinger Hüttenwerke AG
* 16. August 1921 in St. Dizier (Dép. Haute-Marne)
† 27. Mai 2016




bestattet in der Familiengruft in Rupt/ Haute-Marne 

verh. 

  • Studium, Abschluss Dipl.-Ing.
  • 1946 Eintritt in Dillinger Hüttenwerke als Betriebsingenieur
  • 1951 Ernennung zum Leiter der Gießerei
  • 1955 Assistent und ab 1963 Stellvertreter Paul Desfossezs als Technischer Direktor
  • 1. Juni 1967 Ernennung zum Technischen Direktor und Vorstandsmitglied
  • 11. Juli 1974 Ernennung zum Vorstandsvorsitzenden der Hütten AG (bis 1988)
  • 1987 Verleihung des Großen Bundesverdienstkreuzes 
  • 1988 Pensionierung
  • 26. Oktober 1988 Ernennung zum Ehrenbürger der Stadt Dillingen
  • 1989 Aufsichtsratsvorsitzender der Dillinger Hütte AG und der Saarstahl AG
  • 1992 Ernennung zum Ehrenmitglied des Stahlinstituts des Vereins Deutscher Eisenhüttenleute (VDEh)
  • 1993-2001 Wahl zum Konkursverwalter von Saarstahl, Erarbeitung der sog. Hüttenlösung
  • 2001-2007 Vorsitzender des Kuratoriums der Montan-Stiftung-Saar
  • Vorsitzender des Aufsichtsrates der Struktur-Holding-Stahl (SHS) GmbH & Co. KG 

Lit.: Art. Jean Lang gestorben, in: SaarWirtschaft 7/2016, S. 56
Bkl
Abb.: Firmenarchiv Dillinger Hütte/ Saarstahl



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de