Suche



Leick Kurt

Kaufmann, Gewerkschafter, Mitglied des Landtags
* 26. Januar 1942 in Silwingen/ Kr. Merzig
† 1. April 2007




bestattet am 4. April 2007 auf dem Friedhof Mondorf 

  • 1960 Lehre zum Bankkaufmann nach Abitur am Realgymnasium Merzig
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule des Saarlandes
  • Abschluss Dipl.-Betriebswirt
  • Tätigkeit in der Sparkasse Saarbrücken, zuletzt als Direktor
  • 1972 Eintritt in SPD, Ortsverein Hilbringen
  • 1976-1980 Gründungsvorsitzender und Initiator des SPD-Ortsvereins Mondorf-Silwingen
  • 1978 Mitglied des Landesbezirksvorstandes der Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen (HBV), Eintritt 1960
  • 1979-1994 Mitglied des Stadtrats Merzig und Vorsitzender des SPD-Stadtverbands Merzig
  • 1979-1991 Stellv. Vorsitzender des SPD Unterbezirks Merzig-Wadern, danach Beisitzer und Schatzmeister
  • 1979-1989 und 1994-2004 Mitglied des Ortsrats Mondorf
  • 1984-1991 Erster (ehrenamtlicher) Beigeordneter der Stadt Merzig
  • 5. Dezember 1985 Mitglied des Saarländischen Landtags als Nachrücker Roman Schmitts
  • 1986-1993 Mitglied des "G10 Gremiums"
  • 28. Januar 1990 Direkte Wahl in den Landtag (10. Wahlperiode) und Mitglied des SPD-Fraktionsvorstandes; intensive Ausschusstätigkeit
  • 1991-1994 Ehrenamtlicher Bürgermeister von Merzig
  • 1993-2000 Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Merzig  

Lit.: Rudolf Strumm, 9 Jahrzehnte Sozialdemokratische Partei Deutschlands im Landkreis Merzig-Wadern. Eine kleine Chronik, Merzig 2013, S. 214ff
Bkl
Abb.: Josef Welsch/ Archiv des Saarländischen Landtags



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de