Suche



Holl Josef

Gewerkschafter, Kommunalund Landespolitiker
* 11. Februar 1921 in Saarbrücken
† 27. Oktober 1993




  • Besuch der Handelsund Kaufmannsschule in Merzig
  • Kaufmanns-Lehre und Buchhalter der RWE Merzig
  • 1934-1945 Wehrdienst, danach Kfriergsteilnehmer
  • 1947 Rückkehr aus Kriegsgefangenschaft
  • 1955 Eintritt in die SPD
  • 1957-1961 und 1969-1971 Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Merzig
  • 1958-1971 Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Merzig-Wadern
  • 1960-1979 Mitglied des Stadtrats Merzig und SPD-Fraktionsvorsitzender
  • 4. Dezember 1960 Wahl in den Landtag des Saarlandes, darin umfangreiche Ausschusstätigkeit und Vorsitz in Geschäftsführung und Immunität
  • ab 1962 Aufsichtsratsmitglied der ÖTV
  • 1963-1974 Mitglied des Landesvorstandes der AWO-Saar
  • 1964-1968 Erster Beigeordneter der Stadt Merzig
  • 27. Juni 1965 Wiederwahl in den Landtag des Saarlandes
  • 1966-1970 Mitglied des Deutsch-Belgisch-Luxemburgischen Parlaments
  • 1968-1976 Mitglied des Bezirksvorstands Saar der ÖTV Gewerkschaft
  • November 1969 Personalchef der VSE Merzig nach Wiedereinstieg 1948
  • Mitglied des SPD-Landesvorstandes
  • 14. Juni 1970 zweite Wiederwahl in den Landtag des Saarlandes (bis 4. Mai 1975)  

Lit.: Rudolf Strumm, 9 Jahrzehnte Sozialdemokratische Partei Deutschlands im Landkreis Merzig-Wadern. Eine kleine Chronik, Merzig 2013, S. 164ff
Bkl
Abb.: Archiv des Landtages des Saarlandes



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de