Suche



Arnim Henning von

Oberfinanzpräsident
* 14. April 1916 in Charlottenburg
† 5. Mai 1990 in Saarbrücken





V.: Joachim Hans Detleff von Arnim (1876-1933), Fregattenkapitän; M.: Asta Gräfin Baudissin (1888-1968) 

  • 1939-1945 Kriegsteilnehmer, kurze Kriegsgefangenschaft
  • Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg und Kiel
  • 1951 Promotion zum Dr. jur.
  • 1952 Zweites Juristisches Examen, Anstellung im Bundesfinanzministerium
  • 1961 Publikation von "Der Beamte als Vorgesetzter"
  • Ernennung zum Ministerialrat
  • Referent für Verbrauchssteuern der Europäischen Gemeinschaft (EG)
  • 1968 Ernennung zum Präsident der Oberfinanzdirektion Saarbrücken
  • 1972 Ernennung zum Oberpräsident
  • 1980 Pensionierung
  • ab 1981 Dozent für Europäisches Recht an der Universität des Saarlandes
  • Verleihung des Großen Bundesverdienstkreuzes
  • 1988 Publikation der Festschrift "Die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft" [...]
  • Ernennung zum Ehrenritter des Johanniterordens  

Lit.: Georg Ress/ Michael Will (Hg.), Die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft auf dem Weg zum einheitlichen Binnenmarkt und zur Steuergemeinschaft im Jahr 1992. Wissenschaftliches Kolloquium aus Anlass des 70. Geburtstages von Henning von Arnim (=Vorträge, Reden und Berichte aus dem Europainstitut Bd. 146), Saarbrücken 1988, S. 5ff
Bkl
Abb.: ebd., S. I

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de