Suche



Vollmar Heinz

Fußballspieler der Saarländischen Nationalmannschaft
* 26. April 1936 in St. Ingbert
† 12. Oktober 1987 in St. Ingbert




 

  • Fußballer des SV St. Ingbert; Mitglied der Aufstiegsmannschaft in der Zweiten Vertragsliga Südwest (Saison 1954/55)
  • 1955 Ruf in die Fußballnationalmannschaft des Saarlandes durch Trainer Helmut Schön (Stürmer)
  • 1. Mai 1955 Erster Einsatz im Testspiel gegen die Niederlande in Saarbrücken
  • 9. Oktober 1955 Zweiter Einsatz im Spiel gegen die Zweite Nationalmannschaft Frankreichs
  • 6. Juni 1956 Ende der Saarländischen Nationalmannschaft, Vierter Einsatz im Spiel gegen die Niederlande
  • 30. Juni 1956 Erster saarländischer Sportler der Länderauswahl der Deutschen Fußballnationalmannschaft nach 1945, Debüt im Spiel gegen Schweden
  • 22.-28. Juli 1957 Teilnahme am Deutschen Weltmeisterschaftslehrgang in München
  • 1957-1959 Krankheitsbedingte Auszeit
  • Saison 1959/60 Wechsel zum 1. FC Saarbrücken (FCS) in Oberliga Südwest (Debüt 16. August 1959)
  • 1961 Südwestdeutscher Meister mit dem 1. FCS
  • 1962 Mitglied der Deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Chile als Reservist ohne Teilnahme
  • 17. Juni 1962 Letzter Einsatz in der Deutschen Nationalmannschaft im Spiel gegen Mannschaft des Deutsch-Amerikanischen Fußball-Bundes in New York
  • 1963/64 Debüt in der Deutschen Fußball-Bundesliga mit dem 1. FCS, direkter Abstieg in die Regionalliga Südwest
  • 1965 Meister in der Regionalliga Südwest mit dem 1. FCS; Rückkehr zum SV St. Ingbert 
 

Lit.: Jürgen Bitter, Deutschlands Fußball-Nationalspieler. Das Lexikon, Berlin 1997, S. 515f
Bkl

 

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de