Suche



Dado (auch Frido)

Bischof von Verdun, Abt von St. Mauritius in Tholey
* ...
† 7. Oktober 923
bestattet in St. Vanne 




V.: Radald; M.: Rotrude 

 

  • Abstammung aus lothringischer Adelsfamilie, Neffe Abt Berhards
  • 880 Einsetzung als Bischof von Verdun und Abt von St. Mauritius in Tholey nach Vertrag von Ribemont
  • Beziehungen zu ostfränkischen Herrschern, u.a. Schenkungen Ludwigs d. Jüngeren und Karls III.
  • um 889 Plünderung Verduns durch Normannen
  • 893 Sammlung von (fragmentarisch erhaltenen) Aufzeichnungen seiner Vorgänger „De vita Hattonis et Bernhardi“ bzw. „Historia sui temporis“
  • 895-890 Beteiligung am lothringischen Aufstand gegen König Zwentibold
  • Nennung als Abt Tholeys in den "Nomina abbatum huius loci, monasterii Theologiensis" (16. Jh.) und den "Monasteriorum Germaniae Centuria prima" des Caspar Bruschius (publ. 1551) als Frido 
 

Lit.: Haubrichs, Tholeyer Abtslisten, S. 16. 52. 145ff
Bkl



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de