Suche



Diehl Friedrich

Schmied; einziger Ehrenbürger Walpershofens
* 15. August 1870 in Walpershofen
† 30. Dezember 1970 in Walpershofen





V.: Simon Diehl (1835-1908), Ackerer; M.: Marie Diehl (1837-1927)

 

verh. am 7. November 1895 in Kölln mit Katharina Krauß (1875-1963)

 

Kinder: 1.) Friedrich (1897-1915), 2.) Eduard (1899-1904), 3.) Albert (* 1900), 4.) Hermann (* 1902), 5.) Katharina (* 1904), 6.) Karoline (* 1906), 7.) Eduard (1908-1946), 8.) Frieda (1910-2002), 9.) Wilhelm (1913-1943), 10.) Emma (1916-2011), 11.) Berta (1918-1919), 12.) Friedrich (* 1920)  

  • Besuch der evangelischen Volksschule in Walpershofen
  • Lehre zum Schmied
  • 1890-1930 Arbeit auf der Grube Von der Heydt
  • 15. August 1970 Verleihung der Ehrenbürgerwürde von Walpershofen anlässlich des 100. Geburtstages  

Lit.: Walpershofen mitten im Köllertalk 1293-1993. Ein Festbuch zur 700-Jahr-Feuier anlässlich der ersten urkundlichen Erwähnung, hg. von der Gemeinde Riegelsberg, Riegelsberg 1993, S. 70-71
Con
Abb.: Familienbesitz Manfred Diehl, Walpershofen

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de