Suche



Dieckmann Heinz

Journalist und Schriftsteller
* 18. Mai 1921 in Magdeburg
† 2. Februar 2002 in Wiesbaden
bestattet auf dem Südfriedhof in Wiesbaden 




V.: Walter Dieckmann (1887-1964), Stadtinspektor; M.: Eva Gallrein (1896-1975)

verh. am 23. Januar 1958 in Saarbrücken mit Veronka Lehoczky (* 1937)

Sohn: Pascal (* 1959)

  • 1939 Abitur an einer Privatschule
  • 1939-1944 Kriegsteilnehmer, wegen Wehrkraftzersetzung zum Tod verurteilt
  • 1946-1947 Studium der Kunstgeschichte in Halle
  • Widerstand gegen das SED-Regime; Flucht in den Westen
  • 1947 Lektor des Saar-Verlags in Saarbrücken
  • 1950-1962 Redakteur bei Radio Saarbrücken und Saarländischem Rundfunk
  • (mehr als hundert Filme, vorwiegend über Kunst und Kultur)
  • seit 1963 freier Mitarbeiter beim ZDF, seit 1970 in festem Angestelltenverhältnis

Lit.: A. Draner, Ein saarländischer Autor: Heinz Dieckmann, in: Saarbrücker Zeitung vom 5. November 1954
Con  

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de