Suche



Boos von Waldeck und Montfort Casimir Friedrich

Landkomtur des Deutschen Ordens in Trier
* 16. Februar 1724
† 15. Februar 1781




V.: Wilhelm Lothar Joseph Boos von Waldeck und Montfort, kurtrierischer und kaiserlicher Geheimrat; M.: Amalia Sophia Louisa Freifrau von Hohenfelt 


  • Kaiserlicher Grenadierlieutenant im Fürstlich-Salmischen Regiment
  • 1746 Antrag auf Aufnahme in den Deutschen Orden; Zulassung zum Noviziat
  • Mai 1746 Kämmerer des Hochmeisters Clemens August von Wittelsbach
  • 1747 Ausscheiden aus dem Österreichischen Dienst
  • 7. Januar 1748 Aufnahme in den Deutschen Orden und Ritterschlag in der Kommende Elsen
  • April 1751 Übernahme der Kommende Meinsiedel
  • 23. Februar 1752 Ernennung zum Obristlieutenant und Rittmeister der kurpfälzischen Leibgarde zu Pferde mit Dienstsitz in Mannheim
  • 10. März 1757 Ernennung zum Ratsgebietiger und Kapitular; Veruntreuung von 4.000 Gulden
  • 30. Juni 1757 Suspendierung durch den Hochmeister Clemens August bis zur Schuldenbegleichung
  • 8. November 1758 Aufhebung der Suspendierung
  • 8. Mai 1761 Selbstempfehlung für das Amt des Koadjutors an den neuen Hochmeister Carl Alexander von Lothringen
  • 11. April 1762 Tod des Landkomturs Johann Hermann Lothar von Zievel; Empfehlung durch seinen Bruder, den Domdechanten Carl Ludwig Boos
  • 15. Juni 1762 Ernennung und Verpflichtung zum Statthalter
  • 1762 Ernennung zum Kurpfälzischen Wirklichen Geheimen Rat und Obristen der Kavallerie
  • 17. August 1763 Ernennung zum Landkomtur des Deutschen Ordens in Trier
  • Einführung einer geordneten Buchführung in den Kommenden; Einrichtung einer Balleikasse
  • 1763 Ernennung zum Kurtrierischen Wirklichen Geheimen Rat
  • 22. September 1767 Ernennung zum Kurpfälzischen Generalmajor der Kavallerie
  • 1773 Rektor der Universität Trier
  • 1775 Stiftung eines Prunkofens für den neuen Flügel der Trierer Universität
  • 1777 Durchführung einer Balleivisitation; Ernennung Joseph Leopold Zweyer von Evenbach zum Nachfolger durch das Provinzialkapitel
  • 1781 Feststellung einer hohen Verschuldung der Ballei und rechtliche Auseinandersetzungen 
 

Lit.: Rüdiger Schmidt, Die Deutschordenskommenden Trier und Beckingen 1242-1794 (= Quellen und Studien zur Geschichte des Deutschen Ordens Bd. 9), Marburg 1979, S. 370-379
Con

 



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de