Suche



Stumm Christian Philipp von

Großindustrieller und Jurist
* 30. Juni 1760 in Asbach
† 30. April 1826 in Mannheim




bestattet auf dem Hauptfriedhof Mannheim 

V.: Johann Heinrich Stumm (1710-1783); Maria Barbara Gienanth (1724-1781) 

Kinder: 1.) Friederike (1793-1829); 2.) Auguste (1796–1876) 

verh. mit Friederike Auguste Schmalz († 1834) 

 

  • Studium der Rechtswissenschaften
  • ab 1799 Pfalz-Bayerischer Hofbankier; Ernennung zum Pfalz-Bayerischen Hofrat
  • 1806 Gründung der offenen Handelsgesellschaft "Gebrüder Stumm" mit Bruder Friedrich Philipp Stumm
  • 1808 Erwerb des Neunkircher Eisenwerkes mit Bruder Friedrich Philipp Stumm
  • 1809 Erwerb großer Anteile der Halberger- und Fischbacher Hütte
  • 13. Januar 1815 Erhebung in den erblichen Adelsstand als Freiherr von Stumm des Königsreiches Bayern 
 

Lit.: Richard van Dülmen/ Joachim Jacob (Hg.), Stumm in Neunkirchen. Unternehmerherrschaft und Arbeiterleben im 19. Jahrhundert. Bilder und Skizzen aus einer Industriegemeinde, St. Ingbert 1993
Bur

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de