Suche



Leidinger Karl

Steyler Missionar, Lehrer und Komponist
* 18. Mai 1901 in Eschringen
† 14. Juli 1961 in Osorno




bestattet in Osorno V.: Josef Leidinger, Bergmann; M.: Anna Vogelgesang
  • Besuch der Volksschule Eschringen
  • Gymnasium im Missionshaus St. Wendel
  • Studium der Philosophie und Theologie im Missionspriesterseminar St. Gabriel in Mödling bei Wien
  • 9. Mai 1929 Priesterweihe in Mödling
  • 1929-1930 Sprachstudium (Englisch, Französisch, Spanisch) in Münster/ Westfalen
  • 29. Oktober 1930 Beginn der Lehrtätigkeit als Gymnasialprofessor am Liceo Aleman in Santiago de Chile
  • 1934 Komposition eines Hymnus zum Eucharistischen Kongress in Chile; aufgenommen in den chilenischen Kirchengesang
  • Berufung in den Bischöflichen Ausschuss für Kirchenmusik in Santiago de Chile
  • 1944 Wechsel nach Osorno
  • 1947-1951 Rektor des Gymnasiums in Osorno
  • 1951 Aufbau des ordenseigenen Germania-Kolleg in Puerto Varas; Rektorat und Pfarrer
  • Mitarbeit im Komitee für den Wiederaufbau der durch Erdbeben zerstörten Stadt
  • Hinweis: Karl Leidinger-Straße in Saarbrücken, Stadtteil Eschringen
RSc

Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de