Suche



Deesz Julius Johann Jakob

Klavierbauer
* 13. Januar 1881 in St. Johann
† 19. März 1960 in Saarbrücken
bestattet am 22. März 1960 auf dem auf dem Friedhof Saarbrücken-St. Johann





V.: Jakob Eduard Julius Deesz (1830-1901) Orgel- und Klavierbauer; M.: Katharina Beilstein (1841-1907) 

verh. mit Maria Antonie Ott (184-1961)
 

  • 1901 Übernahme der Klavierfirma des Vaters
  • Erweiterung des Angebots um Cottage-Orgeln, Harmonium und Musikautomaten
  • 1900 Erwerb der Klavierbaumanufaktur der Wwe. Thinnes, Sulzbachstraße 10
  • Alleinvertretung von Steinway & Sons, Bechstein und Schiedmayer, außerdem Klaviere und Flügel von Blüthner, Ibach & Sohn
  • 1908 Übernahme der Geschäftsführung durch den Theologen Oskar Hammelsbeck
  • Wechsel der Firma an die Stuttgarter Fa. Schiedmayer  

Lit.: Bernhard H. Bonkhoff, Historische Orgel im Saarland, Regensburg 2015, S. 282
Con
Abb.: Stadtarchiv Saarbrücken AF 3926



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de